Wohngebäude

Angenommen, Sie verwalten einen Wohnblock-Komplex mit Tausenden von Wohnungen. Im Idealfall würden Sie dann sicher gern Zähler und Messfühler unterschiedlichster Typen und Hersteller an ein ERP- und Abrechnungssystem Ihrer Wahl anschließen. Genau das ermöglicht KeepFocus, und das ist es, was wir Entscheidungsfreiheit nennen. Wir helfen Ihnen, alle marktgängigen Komponenten (Zähler, Messfühler, ERP- und Abrechnungssysteme) durch Anschließen an unser Datencenter zu einer Plattform zu vereinigen, die Ihren Erfordernissen genügt. Wir helfen Ihnen damit, Ihre Wohnungsinhaber dazu zu animieren, ihren unnötigen Verbrauch von Energie und Wasser zu reduzieren. Zusätzlicher Vorteil: Sie können dann mit jedem Wohnungsinhaber einzeln, direkt und ohne Termine kommunizieren. Big value from Big data.

Diese Möglichkeit ist nicht nur begrüßenswert, sie wird auch wegen der Energierichtlinie der EU (EED, Nr. 2012/27/EU) benötigt. Darin werden Sie verpflichtet, die Heizkosten für jeden Wohnungsinhaber mittels Zählern separat abzurechnen und ihn durch Zahlenübersichten drei- bis viermal im Jahr über den laufenden Energieverbrauch zu informieren. Soweit möglich, soll darüber hinaus auch der Warmwasserverbrauch separat gemessen werden.

Kunden Beispiele

dabaabaarhus-omegnal2boligbo-vestenergi-miljoe-ambaboligforeningen-3b